Eine-Welt-Laden, Soltau

Ökumenisches Projekt Eine Welt Laden -
ein langer Name für ein kleines Lädchen mitten in Soltau.


Und das erst seit Ende 2002. - Das Projekt gibt es seit 13 Jahren, aber ein wirklicher Laden wurde es erst durch die täglichen Öffnungszeiten seit dem Umzug mitten in die Innenstadt Soltaus. Die vielen ehrenamtlich und unentgeltlich Mitarbeitenden geben durch ihre je eigenen Begabungen und Kompetenzen dem ganzen ein Gesicht. Viele Gespräche du Verabredungen finden im Laden statt, mit und ohne Tee.

Die Idee der Eine Welt Läden in Kürze:

Kein Zwischenhandel; Vorausbezahlung der Lieferanten um ihnen Schulden zu ersparen; längerfristige Abnahmeverträge; Preisverpflichtungen - unabhängig vom Weltmarkt.

Die fair gehandelten Lebensmittel stammen in der Regel aus ökologischem Anbau und haben keine genmanipulierten Inhaltsstoffe. Darüber hinaus gibt es viele schöne und nützliche Dinge.

Ein junges Mädchen formulierte es im Hinausgehen so:
»Das, was den Laden so interessant macht, sind die vielen Unikate!«

Jeglicher Überschuß der anfällt, wird weitergeleitet an Kinderprojekte.
Johanna Kröger


Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 15.00 -18.00 Uhr
Mittwoch und Samstag 9.30-12.30 Uhr (parallel zum Wochenmarkt)
Telefon: 05191 / 96 98 69